Schulpastoral

Bistum Regensburg

corona 4912186 640

Wegen der Ansteckungsgefahr werden in der Diözese Regensburg alle Lehrerfortbildungen bis Ostern (3.4.2020) abgesagt!

 

Wir wünschen Ihnen alles Gute für diese aussergewöhnliche Zeit!

 

Ihr Team der Schulpastoral

 

 

Bild: Vektor-Kunst auf Pixabay  

SchellnhuberbeiFridays4f

Die Regensburger Gruppe "Christians4future" organisierte ein Treffen mit dem Klimaforscher Prof. Schellnhuber:
Anlässlich des Dies Academicus der Universität Regensburg war Prof. Dr. Dr. Hans Joachim "John" Schellnhuber als Gastredner geladen. Wegen des Besuchs des Klimafolgenforschers besetzten Students for Future 48h das Zentrale Hörsaalgebäude, womit sich der pensionierte Direktor und Gründer des Potsdamer Institutes für Klimafolgenforschung solidarisierte. Im Talk erzählt er vom Pariser Klimaabkommen, der Rolle der katholischen Kirche im Kampf um die Erhaltung der Schöpfung und regt dazu an, über eine Neuerzählung des guten Lebens nachzudenken.
Das ganze Gespräch sehen Sie hier.

LaudatoSiZeichen

Nicht nur die Abteilung Schulpastoral hat sich im vergangenen Jahr intensiv mit dem Thema "Nachhaltigkeit" beschäftigt. Die Diözese Regensburg hat unter der Federführung von Beate Eichinger, Umweltbeauftragte der Diözese in der Fachstelle "Umwelt - Ökosoziale Gerechtigkeit" ein ehrgeiziges Konzept erarbeitet:

Die Öko-Enzyklika Laudato sí von Papst Franziskus ist ein Weckruf an alle Menschen. Die Rede über Schöpfungsverantwortung muss sich im eigenen Tun widerspiegeln. So macht sich die Diözese Regensburg offiziell seit 1. Januar 2019 im Rahmen eines vom BMU geförderten Klimaschutzprojektes auf den Weg, ihre Ökobilanz in den Handlungsfeldern Gebäude/Energie, Mobilität und Beschaffung kritisch zu beleuchten und ihre CO2-Bilanz zu verbessern.
Den ganzen Artikel lesen

Das ganze Konzept lesen

katholischde Startseite

Schulpastoral ist in der Mitte der Kirche angekommen. Das zeigt ein Artikel bei "Katholisch.de":

Wie die Schule künftig als Kirchort funktionieren kann

In Schulen ist die Kirche jenseits des Religionsunterrichts auch in der Schulpastoral präsent. Letztere bietet die einzigartige Chance, sich auch um weniger religiöse Jugendliche zu bemühen. Doch nicht überall sind die Seelsorger willkommen.
Den ganzen Artikel lesen

 

Schulpastorales Konzept der Diözese Regensburg veröffentlicht!

Nach dreijähriger Arbeitsphase (und insgesamt zweijährigen Zwischenphasen) ist nun das schulpastorale Konzept der Diözese Regensburg unter Beteiligung vieler verschiedener Akteure und Kooperationspartner/innen fertig gestellt und veröffentlicht. Mit einem Rückblick auf die geleistete Arbeit und einer kleinen Feier für die Beteiligten und einige Ehrengäste endete der Prozess. Das Konzept finden Sie hier. Sie können es auch in gedruckter und gebundener Form kostenlos bestellen bei: susanne.noffke@bistum-regensburg.de

Projektgruppe komp
 Die Projektgruppe: stehend v.li.: Kathrin Hauser, Pater Christian Liebenstein, Rita Weiß, Evi Kerner, Tom Pinzer, Werner Viehhauser, Bertin Abbenhues, Sebastian Knipper. Kniend v.li.: Reinhard Böhm, Petra Schwärzler-Brunner, Elisabeth Ponnath, Susanne Noffke, Ulrike Nübler.
Nicht auf dem Foto: Anja Stelzer, Richard Ebner, Tobias Goss, Tobias Späth, Nicole Kreuzer und Sophie von Koch.