Schulpastoral

Bistum Regensburg

Überblick

       

Fortbildung:

Achtsamkeit in der Schule - Oberstufe

 
Mittwoch, 12. Januar 2022, 14:30 - 16:30
     

Beschreibung:

Achtsamkeit im Bildungswesen wird in dieser schnelllebigen, digitalen und leistungsorientierten Welt immer wichtiger.
Dabei geht es darum, Resilienz, Gesundheit und Selbstwirksamkeit zu fördern und zu schulen.

Gerade auch in der Oberstufe ist es sinnvoll, Achtsamkeitsübungen in den Unterricht einzubauen, um den Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, innezuhalten, zu reflektieren, eigene Gedanken und Gefühle zu erkennen und sich über die Wirkmacht, die hinter ihnen steht, klar zu werden. Neurowissenschaftler haben belegt, dass Meditationsübungen nicht nur Körper und Geist entspannen, sondern auch die Funktionen des Gehirns positiv beeinflussen und Konzentration, Empathie und Wohlbefinden fördern.

In der Fortbildung möchte ich Sie Übungen selbst erfahren lassen, die sie sehr gut auch mit Oberstufen-Schülern und Schülerinnen durchführen können, v.a. im Bereich Selbstfürsorge und Embodiment. Außerdem werde ich über meine Erfahrungen im P-Seminar „Achtsamkeit im 
(Schul-)Alltag“ berichten und Ideen mitgeben, die Sie auch an Ihrer Schule umsetzen können

Zielgruppe:     Religions-)Lehrer und Lehrerinnen, die (auch) in der Oberstufe unterrichten

Termin:           Mittwoch, 12. Januar 2022, 14.30 – 16.30 Uhr

Ort:                 Online, Plattform Webex (Zugangsdaten nach der Anmeldung)                

Referentin:       Alexandra Andersen, Gymnasiallehrerin,
                        MBSR-Lehrerin, GfK-Lehrerin,
Lu Jong Lehrerin,
                        Autorin: Achtsamkeit im Unterricht

Kosten:           keine

Max.TN-Zahl:  25

Anmeldung:     Über FIBS  E130-SP/22/19
                      oder: Anmeldeformular

Anmeldeschluss: 10.01.2022